Junggesellinnenabschied, JGA

Ein Trend, der in den letzten Jahren immer stärker zugenommen hat, sind Junggesellinnenabschiede (der Einfachheit halber im folgenden JGA abgekürzt). Verständlich, denn bei dieser Gelegenheit haben die Braut und ihre Mädels immer wahnsinnig viel Spaß! Meist sind die Outfits toll aufeinander abgestimmt. Oder aber die Trauzeugin hat tolle Accessoires organisiert! Von Konfetti bis falsche Bärte – es war schon fast alles dabei!

Fotografie ist Superpower!

Beim Stöbern im Fotografenbedarf bin ich über diese schönen Kleidungsstücke gestolpert! Beide sind klasse, aber besonders mag ich das Shirt, das Fotografie als Superpower ausweist. Was eine herrliche Metapher für meinen Blick auf die Fotografie! Sie bringt auf den Punkt, weswegen ich das Fotografieren so sehr liebe. Die Fähigkeit, einen Moment für immer bewahren zu können, fand ich schon immer faszinierend. Wir Fotografen können mit unserer Superkraft wichtige Stationen des Lebens festhalten – für Hochzeitsfotografie ebenso wie für Babys und Kinder

Weil wir so fleißig gewimmelt haben…..

….hat es sich die lokale Presse nicht nehmen lassen, über unsere Wimmel-Fototage zu berichten. In Saarlouis hatten wir als ersten prominenten Gast den Oberbürgermeister Roland Henz. Aber auch die Merziger hielten mit ihrer Prominenz nicht hinterm Berg: Der Bürgermeister Marcus Hoffeld ließ sich ebenso als potenzielle Wimmelfigur ablichten, wie Merzigs wohl berühmtester Hund: Der Redaktionshund Chandler Bing.

Das Saarland wimmelt

Unser neuestes Projekt bekannt zu geben, ist mir eine Riesenfreude: Wir fotografieren für „Das Saarland wimmelt“ Teil 2! In Zusammenarbeit mit Bock & Seip sowie mit Jürgen Schanz fotografieren wir alle Saarländer, Wahlsaarländer, Saarlandliebhaber, Schwenker, Lyoneresser und wen immer ich jetzt nicht aufgezählt habe, die Lust haben, Wimmelfigur zu werden.